Lasst uns gemeinsam sehen, wie wir gegen das Chaos der geänderten Voraussetzungen vorgehen können.

Gemeinsam etwas erreichen

Die IG-NRW Soforthilfe ist ein Zusammenschluss von inzwischen mehr als 6.000 Soloselbstständigen, Einzelunternehmern, kleinen Unternehmen, Freiberuflern, Künstlern u.s.w. aus NRW und wir haben alle einiges gemeinsam:

Wir haben den Aussagen von Politikern, den Bedingungen des Landes NRW u.s.w. geglaubt und haben die Soforthilfe beantragt, bewilligt bekommen und erhalten. Nun stehen wir vor dem Chaos aus im Nachhinein veränderten Bedingungen, nachträglichen Behauptungen und einem sog. Rückmeldeverfahren, das so nie vereinbart war. Gemeinsam wehren wir uns dagegen!

Wie kann es denn zum Beispiel sein, dass das Land NRW ganz offiziell auf der Website bekannt gemacht hat, dass die Lebenshaltungskosten von Soloselbstständigen im Haupterwerb von der Soforthilfe beglichen werden dürfen und man einfach diese Formulierung am 01.04.2020 von der Website löscht und so tut, als hätte es sie nie gegeben? Ohne Mitteilung, ohne geänderte Bescheide, einfach so gelöscht... 

Wie kann es sein, dass erst am letzten Tag der Antragsfrist, am 31.05.2020, eine Richtlinie erlassen wird, die aber rückwirkend gelten soll, viele Nachteile für die Betroffenen bringt und zahlreiche Widersprüche zu den vorherigen Informationen beinhaltet?

Das sind nur zwei von sehr vielen Fragen, Kritikpunkten und Ungerechtigkeiten. 

Allein ist man kaum in der Lage all die verschiedenen Punkte zu recherchieren, sich zu wehren und Anwälte zu bezahlen. Deshalb gibt es uns! Gemeinsam schaffen wir das und gemeinsam können wir uns wehren. 

In der Zwischenzeit haben wir damit begonnen, unsere Mitglieder um eine Kostenbeteiligung zu bitten, damit wir eine erfahrene und qualifizierte Anwaltskanzlei mit der Prüfung dieser ganzen Geschehnisse, veränderten Bedingungen und dem "Fußtritt" für den Vertrauensschutz beauftragen können. Auch wenn unsere "Kampfkasse" noch nicht ausreichend gefüllt ist, so sind wir doch stolz darauf, schon einen brauchbaren Betrag für den Start zusammen zu haben. 

Sicher hast Du schon gesehen, dass wir einen Mitgliederbereich haben zu dem man einen Log-In benötigt. Was steckt dahinter?

Ganz einfach: Sobald wir ein Stück weit mit dieser Website weiter sind, möchten wir den Mitgliedern, die unsere Sache durch eine Kostenbeteiligung unterstützt haben etwas zurückgeben: 
Während Du auf Facebook und dieser Website selbstverständlich Informationen auch über die Ergebnisse unserer Aktivitäten bekommst, sind in diesem Bereich noch deutlich mehr Informationen und konkrete Hilfestellungen. 

Du möchtest Dich unserer Sache anschließend und bist selbst Soforthilfeempfänger?

Prima, dann mach doch einfach den ersten Schritt: Klick oben auf den Link zu unserer Facebook-Gruppe.
Dort bitten wir Dich drei ganz einfache Fragen zu beantworten:  
Bist Du Selbständig mit Gewerbe bzw. Freiberufler in NRW?
Hast Du die Soforthilfe bekommen?
Fühlst Du dich über die Soforthilfe getäuscht bzw. falsch informiert?

Für einen Beitritt sind nur die beiden ersten Fragen entscheidend, denn wir sind ausschließlich für Mitglieder aus NRW und auch nur für die, die direkt von den Problemen mit der Soforthilfe NRW betroffen sind da. Die dritte Frage ist eine reine Frage nach Deiner Meinung. 

WIR FREUEN UNS AUF DICH! 

Tags: aktuell

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.